War Ihr Schnäppchen nur ein Lockangebot?

Buttons mit einem Prozentzeichen
War Ihr Schnäppchen nur ein Lockangebot?
Haben Sie in der Werbung ein Angebot gesehen, als Sie es kaufen wollten war es aber bereits ausverkauft? Melden Sie uns Ihren Fall.
Ware bezahlt, aber nicht erhalten?

Wer freut sich nicht, wenn er in einem Onlineshop seinen Wunschartikel zu einem guten Preis findet? Wenn der Artikel dann auch noch sofort oder innerhalb kurzer Zeit lieferbar ist, umso besser. Oft entpuppen sich die Wahnsinns-Schnäppchen als sogenannte Lockangebote. Denn die bestellte Ware wird häufig entweder mit großer Verzögerung oder gar nicht geliefert.

Bei Angeboten aus dem Telekommunikationsbereich wie Vertragsprämien in Form von Kopfhörern oder Spielekonsolen zeigt sich ein ähnliches Bild: Lieferzeiten werden nach hinten verschoben oder der Kundenservice teilt mündlich mit, dass das Produkt gar nicht lieferbar sei – obwohl das Angebot auf der Webseite weiter beworben wird.

Bleibt die Lieferung bei einem von Ihnen bestellten Produkt aus oder wird immer wieder verschoben, handelt es sich möglicherweise um ein Lockangebot. Unterstützen Sie die Marktbeobachtung der Verbraucherzentralen dabei, mehr Erkenntnisse zu Lockangeboten zu erhalten, indem Sie den untenstehenden Fragebogen ausfüllen.

So können Sie helfen: Melden Sie Ihren Fall
  • Bitte beantworten Sie für unsere Marktbeobachtung die untenstehenden Fragen.
  • Laden Sie, wenn möglich, bitte auch die Unterlagen, die Ihren Fall dokumentieren, zur Prüfung hoch.
Was passiert mit meinen Daten?

Der vzbv überprüft alle eingesandten Unterlagen, um herauszufinden, welche Auffälligkeiten es im Markt gibt und wie verbreitet das Problem beispielsweise im Online-Handel und im Telekommunikationsbereich ist. Selbstverständlich werden Ihre Unterlagen vertraulich behandelt und nach Prüfung wieder gelöscht.

Sind Sie mit Lockangeboten in Kontakt gekommen?

Sie können die Marktbeobachtung unterstützen, indem Sie die Fragen beantworten. Zudem bietet die zuständige Verbraucherzentrale Ihnen Unterstützung an.

Haben Sie in den letzten 12 Monaten eine Ware oder Prämie beispielsweise beim Online-Shopping oder von Telekommunikationsverträgen (wie Mobilfunk) nicht oder sehr verspätet erhalten, obwohl sie als lieferbar bzw. vorrätig beworben wurde?

Vielen Dank für Ihr Interesse!

Zu diesem Zeitpunkt prüfen wir Lockangebote. Sollten Sie mit anderen Themen Probleme haben, können Sie sich gerne für eine Beratung an die Verbraucherzentrale wenden. Außerdem können Sie unser generelles Beschwerdepostfach nutzen.

 

In welchem Bereich trat das Problem auf?
Bitte laden Sie relevante Unterlagen hier hoch.
Nur eine Datei möglich.
10 MB Limit.
Erlaubte Dateitypen: gif, jpg, jpeg, png, pdf, zip.
Haben Sie Interesse an einer Beratung durch die zuständige Verbraucherzentrale in Ihrem Bundesland?
Darf Ihre Verbraucherzentrale Sie bei eventuellen Nachfragen zu dem geschilderten Fall kontaktieren?
Wenn Sie eine Beratung wünschen oder wir Sie kontaktieren dürfen, falls Rückfragen zu Ihrem geschilderten Fall bestehen, tragen Sie bitte hier Ihre Kontaktdaten ein.

 

* Pflichtfelder

 

Informationen zur Datenverarbeitung und zu meinen Widerspruchsmöglichkeiten finde ich in den Datenschutzhinweisen unter der Rubrik "Kontaktformulare und E-Mail-Kontakt".

Marktbeobachtung

Erkennen - Informieren - Handeln

Mit der Marktbeobachtung nehmen die Verbraucherzentralen und ihr Bundesverband (vzbv) den Markt unter die Lupe.
Wir analysieren Fälle, die Verbraucher uns melden und erkennen so früh strukturelle Probleme.

Helfen Sie uns mit Ihrer Beschwerde oder Ihrem Hinweis!

Hier geht´s zur
Marktbeobachtung