Wie Sie die Verbraucherzentralen während der Corona-Pandemie erreichen

Stand:

Die Verbraucherzentralen in Deutschland haben ihre Beratungsangebote an die Corona-Pandemie angepasst. Viele Beratungsstellen waren geschlossen, teilweise geht es nur mit Termin. Natürlich sind wir weiterhin für Sie da! In vielen Fällen per Telefon und/oder E-Mail.

Verträge wirksam widerrufen
Off

Um die Ausbreitung des Coronavirus SARS-CoV-2 zu verringern, hatten auch die Verbraucherzentralen in Deutschland ihre Beratungsstellen für den Publikumsverkehr zeitweise geschlossen. Teilweise gibt es auch weiterhin Einschränkungen. Natürlich sind wir weiterhin für Sie da!

In vielen Fällen helfen unsere Experten zu den üblichen Beratungsthemen nun per Telefon und/oder E-Mail. Für persönliche Vor-Ort-Beratungen brauchen Sie teilweise vorab Termine.

Wie Sie Ihre Verbraucherzentrale während dieser Sicherheitsmaßnahmen genau erreichen, erfahren Sie auf der Seite Ihres Bundeslands: