Vielen Dank für Ihr Interesse!

Vielen Dank für Ihr Interesse!
Off

Leider ist dieser spezielle Aufruf bereits abgeschlossen.

Selbstverständlich können Sie aber weiterhin allgemeine Beschwerden über unser Formular einreichen.

Wir unterstützen Sie und werten Ihre Erfahrungen aus, um so früh strukturelle Probleme zu erkennen.

Bitte geben Sie für eventuelle Rückfragen im Rahmen unserer Marktbeobachtung eine Telefonnummer an.

Vielen Dank für Ihre Nachricht!

Über diesen Beschwerde-Melder sammeln und werten wir Hinweise zu Anbietern und Produkten aus. Bitte beachten Sie: Falls Sie zu Ihrer Nachricht eine persönliche Rückmeldung und rechtlichen Rat benötigen, machen Sie bitte einen Beratungstermin aus.

Beschwerde oder Beratung NRW

Die Verbraucherzentrale NRW bietet Ihnen Beratung und Rechtsvertretung zu vielen Themen: https://www.verbraucherzentrale.nrw/beratung-nrw.
Wir melden uns telefonisch oder per E-Mail bei Ihnen.

Ich möchte
Um welches Unternehmen oder welchen Hersteller geht es?
Geht es um ein konkretes Produkt dieses Anbieters?
Sie können uns hier gerne den genauen Namen eines Anbieters, Unternehmens oder Produkts nennen.
Bitte laden Sie Dokumente hoch, die zur Bearbeitung Ihres Hinweises hilfreich oder notwendig sind (beispielsweise Verträge, Rechnungen, Zahlungsaufforderungen). Bei Rückfragen kontaktieren wir Sie per E-Mail. Erlaubt sind bis zu 3 Dateien, maximale Gesamtgröße: 10 MB. Erlaubte Dateitypen: JPG, JPEG, PNG, PDF
Maximal 3 Dateien möglich.
10 MB Limit.
Erlaubte Dateitypen: jpg, jpeg, png, pdf.

Diese Einwilligung gilt ab Absendung bis zum 31.12. des Folgejahres. Meine Daten dürfen so lange gespeichert werden. Die Verbraucherzentrale wird sie jedoch nie ohne mein Einverständnis an Dritte weitergeben. Die Einwilligung kann ich jederzeit mit einer Mail an datenschutz@vzbayern.de widerrufen.
Wir würden Ihnen gerne, ggf. auch nachdem Ihr Anliegen bearbeitet wurde, noch interessante Informationen aus Marktbeobachtung und Verbraucherschutz zusenden, die zu Ihrem hier geschilderten Anliegen passen. Es entstehen Ihnen keine Kosten und Sie gehen keinerlei Verpflichtungen ein. Um Ihnen passende Informationen zusenden zu können, speichern wir Ihre hier eingegebenen Informationen bis zu 48 Monate. Mehr zur Datenverarbeitung und zu Ihren Widerspruchsmöglichkeiten finden Sie in der Datenschutzerklärung.

* Pflichtfelder

 

Informationen zur Datenverarbeitung und zu meinen Widerspruchsmöglichkeiten finde ich in den Datenschutzhinweisen unter der Rubrik "Kontaktformulare und E-Mail-Kontakt".

Die Inhalte dieses Kontaktformulars werden verschlüsselt an unseren Server übertragen. Daraus generierte E-Mails werden gegebenenfalls mit einer Transportverschlüsselung an die Verbraucherzentrale des Landes weitergeleitet, in dem Sie Ihren Wohnsitz haben (sofern er außerhalb von Nordrhein-Westfalen liegt). Bei erhöhtem Sicherheitsbedarf haben Sie die Möglichkeit, uns eine Ende-zu-Ende-verschlüsselte E-Mail zu senden. Hier finden Sie die nötigen Infos. Bitte lassen Sie uns unaufgefordert keine Gesundheitsdaten zukommen.

Erkennen - Informieren - Handeln

Mit der Marktbeobachtung nehmen die Verbraucherzentralen und ihr Bundesverband (vzbv) den Markt unter die Lupe.
Wir analysieren Fälle, die Verbraucher uns melden und erkennen so früh strukturelle Probleme.

Helfen Sie uns mit Ihrer Beschwerde oder Ihrem Hinweis!

Hier geht´s zur
Marktbeobachtung

Urteil gegen Amazon: Gekauft ist gekauft

Amazon darf Kunden nach einer Kontosperrung nicht den Zugriff auf erworbene E-Books, Filme, Hörbücher und Musik verwehren. Wir helfen Betroffenen mit einem Musterbrief.
Zwei Hände auf der Tastatur eines aufgeklappten Laptops, auf dem Display eine Phishing-Mail mit AOK-Bezug

Neue Gesundheitskarte: Betrugsversuche mit Phishing-Mails

Im Phishing-Radar der Verbraucherzentrale NRW sind betrügerische E-Mails aufgetaucht, die angeblich von der AOK kommen. Man soll eine neue Gesundheitskarte beantragen, weil mit der alten keine Kosten mehr übernommen würden. Die Behauptung ist gelogen!
Fernbedienung wird auf Fernseher gerichtet

Nach Abmahnungen: Rundfunkbeitrag-Service kündigt Rückzahlungen an

Nachdem die Verbraucherzentrale Sachsen-Anhalt und der Verbraucherzentrale Bundesverband die Betreiber der Webseite www.service-rundfunkbeitrag.de abgemahnt haben, kündigt das Unternehmen an, in vielen Fällen die Widerrufe der Verbraucher:innen zu akzeptieren und Rückzahlungen vorzunehmen.