Gefährlicher Rat von Dr. Hittich: Leben allein mit Spirulina-Tabletten

Stand:

Statt Lebensmittelvorräte für Krisenzeiten anzulegen im Falle des Falles nur ein paar Algenpillen schlucken? Die Firma Dr. Hittich wirbt genau damit. Die Verbraucherzentralen warnen.

Das Wichtigste in Kürze:

  • Die niederländische Firma "Dr. Hittich Gesundheits-Mittel" nutzt die Empfehlung aus Berlin, für Krisenzeiten Lebensmittelvorräte anzulegen, um Verbrauchern ein Algenprodukt zu verkaufen. Die Botschaft: Es braucht nur "Spirulina", um in Notsituationen fit zu bleiben.
  • Die Ernährungsexperten der Verbraucherzentralen warnen: Dem Rat aus Holland zu folgen, birgt große Risiken für die Gesundheit.
On

Märchen aus dem Algenland

Von wegen immer 34,5 Kilogramm Lebensmittelvorräte im Hause haben. Es reichen ein paar grüne Tabletten und Wasser, um in Krisen und bei Katastrophen bestens versorgt zu sein. So wirbt die niederländische Gesundheitsmittelfirma GP Health Products B.V., bekannt auch unter "Dr. Hittich Gesundheits-Mittel", für ihr Produkt "Spirulina Premium" - eine zu Tabletten gepresste Mikroalge.

Den Rat des Bundesministeriums für Ernährung und Landwirtschaft, für eventuelle Notsituationen Vorräte für 10 Tage anzulegen, nutzen die Holländer zu dreister Werbung fürs eigene Konto: "Nehmen Sie jeden Tag Spirulina und Wasser, dann kann Ihnen nichts mehr fehlen. Mit Spirulina und Wasser allein können auch Sie 10 Tage und viel länger gesund leben. Es fehlt Ihnen an nichts!"

"Denken Sie an Ihre Lieben"

Abgesehen vom Geld, das Dr. Hittich kassiert. Wer im Internet den von der Firma als "Super-ÜBER-Lebensmittel" angepriesenen Algen-Mix bestellt, hat die Wahl: Drei Gläser mit je 90 Tabletten kosten 74,10 Euro plus 5,90 Versandkosten. Macht 80 Euro für 270 Tabletten, die unter Umständen nur für 30 Tage reichen, weil Dr. Hittich "bei erhöhtem Bedarf" - also in Notsituationen - zu neun Stück pro Tag rät. Da kann man womöglich erwägen, statt "SparPreis" lieber "BestPreis" anzuklicken. Dann kommen gleich 12 Gläser mit je 90 Tabletten versandkostenfrei für nur 176,40 Euro. Das sind auf einen Rutsch 1080 Tabletten, von denen Dr. Hittich weiß: Sie "reichen im Notfall 4 Monate für eine Person".

Aber was ist, wenn Angehörige darben. Auch Dr. Hittich treibt das um: "Denken Sie an Ihre Lieben und holen sich ausreichend Vorrat für die ganze Familie." Da trifft es sich, das für Super-Spirulina ein Super-Rabatt winkt - für die, die besonders rasch ordern. Das Angebot per Post für die ersten 700 Besteller: "3 x 1080 Tabletten statt 1.069,20 Euro zum Notvorratspreis von nur 276,12 Euro, auch in Raten zu bezahlen, je "3 bequeme Teile von 89,04 Euro". Zumal der Doktor solche Vorratshaltung auch noch extra belohnt: "Und ich schenke Ihnen 540 Tabletten gratis dazu!"

Kopfschütteln bei Ernährungsexperten

Die Ernährungsexperten der Verbraucherzentralen schütteln da nur den Kopf. Denn die empfohlenen neun Tabletten täglich liefern mal gerade 36 Kilokalorien (kcal) Energie, 0,72 Gramm (g) Fett, 1,11 g Kohlenhydrate, 1,6 g Ballaststoffe und 6,3 g Eiweiß. Verschwindend wenig gemessen an der Tagesration, die die Deutsche Gesellschaft für Ernährung als notwendig für einen Erwachsenen erachtet: 1900-2.400 kcal Energie "bei leichter Arbeit", 63 g Fett, 238 g Kohlenhydrate, 30 g Ballaststoffe, 56 g Eiweiß.

Zwar gibt sich Dr. Hittich zuversichtlich "Sie hätten nicht einmal Hunger." Tatsächlich jedoch birgt seine Empfehlung ein hohes Gesundheitsrisiko; vor allem aber dürfte - warnen die Ernährungsfachleute - die insbesondere in Krisen gefragte Leistungsfähigkeit rapide abnehmen.

Wer daher bei Dr. Hittich und seiner Premium-Spirulina als alleinige Krisenkost an Dr. Unseriös und total spinnert denkt, liegt vollkommen richtig.