Unterlassungsklage gegen Lidl Dienstleistung GmbH & Co.KG

Irreführende Bezeichnung für Produkt aus Pflanzenfett
Allgemeine Verfahrensdaten
Verfahrens-Typ
Unterlassungsklage
Gerichts-Aktenzeichen
21 O 121/23 KfH
Zuständiges Gericht
LG Heilbronn
Tätige Organisation
Verbraucherzentrale Baden-Württemberg
Geht vor gegen

Lidl Dienstleistung GmbH & Co.KG
Bonfelder Straße 2
74206 Bad Wimpfen
Deutschland

Datum der Einreichung des Antrags auf Erlass der einstweiligen Verfügung bzw. der Klage beim Gericht
Datum der Zustellung des Antrags auf Erlass einer einstweiligen Verfügung oder der Klage an den Gegner (soweit bekannt)
Standdatum

 

Die Klägerin beanstandet mit dieser Klage die irreführende Bezeichnung eines Lebensmittels als „Weißkäse“ in einem Werbeprospekt der Beklagten, obwohl in dem Produkt bei der Herstellung das natürliche Milchfett durch Pflanzenfett ersetzt wurde. Darüber hinaus beanstandet die Klägerin die unzureichende Aufklärung des Verbrauchers über eine lediglich eingeschränkte Warenbevorratung eines von der Beklagten beworbenen Produkts.