Solarrechner

Stand:
Entdecken Sie, wie Sie mit einer Photovoltaikanlage, einem E-Auto und einem Batteriespeicher Ihre Unabhängigkeit vom öffentlichen Stromnetz maximieren können.

Immer mehr Eigenheimbesitzerinnen und Eigenheimbesitzer stellen sich aufgrund hoher Stromkosten die Fragen: Wie werde ich unabhängiger vom öffentlichen Stromnetz und den hohen Strompreisen? Ist eine Photovoltaikanlage die Lösung? Und ist eine Kombination mit E-Auto und Batteriespeicher etwas für mich?

Off

Was viele schon wissen: Am besten möglichst viel Solarstrom vom eigenen Dach selbst verbrauchen. Denn die Sonne liefert Energie kostenlos und die Einspeisevergütung ist geringer als der Strompreis vom Energieversorger. Doch dann kommen die Fragen: Welchen Anteil meines Stromverbrauchs kann ich überhaupt mit einer Photovoltaik-Anlage decken? Wie viel Leistung sollte ich für ein E-Auto einplanen? Macht ein Batteriespeicher Sinn?

Finden Sie heraus, was Ihr Dach zu Ihrer Energieunabhängigkeit beitragen kann

Probieren Sie mit dem Solarrechner aus, wie unterschiedliche Leistungen der PV-Anlage, Batteriegrößen und die Nutzung eines E-Autos Ihren Eigenverbrauch und Ihre Unabhängigkeit vom Stromversorger beeinflussen. Schätzen Sie mit dem Solarrechner überschlägig ab, welche Kombination die richtige für Sie sein könnte.

Solarrechner laden: Erst wenn Sie auf "Inhalt anzeigen" klicken, wird eine Verbindung zur Hochschule für Technik und Wirtschaft Berlin hergestellt und Daten werden dorthin übermittelt. Hier finden Sie deren Hinweise zur Datenverarbeitung.

Die Ergebnisse beruhen auf Simulationsrechnungen unter vereinfachten Annahmen. In der Praxis können die Werte davon auch deutlich abweichen. Genauere Informationen über die Berechnungsgrundlage und das Berechnungsverfahren finden Sie hier.

Der Solarrechner dient einer ersten groben Einschätzung des Eigenverbrauchs und der Autarkie. Für detailliertere Betrachtungen und mehr Funktionsumfang können Sie weitere kostenlose Tools der HTW Berlin verwenden.

Von der ersten Einschätzung zur fertigen PV-Anlage auf Ihrem Dach

Wenn Sie mit dem Solarrechner das solare Potenzial Ihres Daches ermittelt haben, können Sie sich an die Planung im Detail begeben: Lohnt sich ein Energiemanagementsystem (HEMS) als Ergänzung zur PV-Anlage? Wie viele Jahre ist ein Batteriespeicher nutzbar bevor er getauscht werden muss? Kann ich auch die PV-Anlage mieten statt kaufen – und lohnt sich das? Die Antworten zu diesen und weiteren Fragen von finden Sie in unseren Wissensartikeln.  

 

Links lächelnde Frau, rechts ein Balkonkraftwerk, Slogan "Steck die Sonne ein" in der Mitte

Steck die Sonne ein – Strom erzeugen mit Steckersolar!

Sie möchten auf dem Balkon klimafreundlichen Solarstrom produzieren? Das geht ganz einfach mit einem Steckersolar-Gerät. Wir informieren Sie über Ihre Möglichkeiten.

Ratgeber-Tipps

Strom und Wärme selbst erzeugen
Wer sich von Energieversorgern unabhängig macht, kann steigenden Energiepreisen gelassen entgegensehen und die eigene…
Ratgeber Photovoltaik
Wer ein Stück weit unabhängig von den Preiskapriolen der Energieversorger werden will, kümmert sich um die Anschaffung…
Fußball-Feier: Deutsche Fußball-Fans beim Public Viewing

Vorsicht vor Fakeshops mit Produkten um die Fußball-EM

Auffällig günstige und sofort verfügbare Trikots und Grills: Vor der Fußball-EM in Deutschland fallen im Fakeshop-Finder der Verbraucherzentralen Shops auf, die nun besonders häufig von Verbraucher:innen gemeldet werden.
Ein Gesundheitsgerät neben dem Wort Aufruf in einem Ausrufezeichen.

Healy: Keine wissenschaftliche Evidenz für Gesundheitsversprechen

Bei den Verbraucherzentralen haben sich in den letzten Monaten die Beschwerden über das Produkt "Healy" gehäuft, weil selbstständige Verkäufer:innen behaupten, das Produkt würde etwa bei Multipler Sklerose, Depressionen, ADHS oder Hauterkrankungen helfen. Jetzt gibt es ein Gerichtsurteil dazu.
Das Foto zeigt im Vordergrund das Logo der FTI Touristik auf einen Smartphone, im Hintergrund ist die Homepage der FTI Touristik zu sehen

FTI Touristik GmbH ist insolvent – was das für Sie bedeutet

Europas drittgrößter Reiseveranstalter, die FTI Touristik GmbH, ist insolvent. Betroffen sind alle Leistungen und Marken, die Sie direkt bei dem Unternehmen gebucht haben. Was Sie jetzt wissen müssen, falls Sie schon unterwegs sind oder Ihre Reise noch bevor steht.