Manipulatives Design – „Dark Patterns“

Ein dunkles Labyrinth
Manipulatives Design – „Dark Patterns“
Die manipulative Gestaltung von Benutzeroberflächen wird auch mit dem Begriff „Dark Patterns“ bezeichnet. Dabei werden Nutzer von Online-Diensten zu Entscheidungen veranlasst, die sie ohne diese beispielsweise irreführenden oder verwirrenden Techniken vermutlich nicht getroffen hätten.
Worum es geht

Wollten auch Sie schon mal einen Vertrag online kündigen, eine Mitgliedschaft beenden oder einen Account löschen, aber das Design der Benutzeroberfläche war so aufgebaut, dass es Sie davon abhalten sollte?

Häufig machen Internetdienste es um ein Vielfaches schwieriger, Verträge zu kündigen als sie abzuschließen. Sie greifen dafür zu „Tricks“ wie zum Beispiel:

  • manipulative Farbgebung der Buttons,
  • verwirrende oder überfordernde Check-Kästchen
  • oder abwertende Wortwahl.

Häufig werden solche als "Dark Patterns" bezeichnete Muster eingesetzt, um

  • Verbraucher zum ungewollten Abschluss von Verträgen oder Abonnements zu bringen.
  • Verbraucher dazu zu verleiten, mehr Daten preiszugeben als sie eigentlich wollen oder als für die Nutzung des Dienstes erforderlich wäre – beispielsweise durch manipulativ gestaltete Cookie-Banner.
  • Nutzern nicht die komplette Information zur Verfügung zu stellen oder Kosten zu verstecken.
  • Nutzern unerwartete oder unerwünschte Leistungen bzw. deren Verlängerungen unterzujubeln oder bestimmte Auswahlmöglichkeiten durch Voreinstellungen bereits zu treffen.

Sind Sie auch schon mal im Internet über manipulative Designs gestolpert?

Der Verbraucherzentrale Bundesverband möchte diese für Verbraucherinnen und Verbraucher ärgerliche Entwicklung sichtbar machen und prüfen, inwiefern sich dagegen vorgehen lässt. Sie können dabei helfen, indem Sie die Fragen in diesem Formular beantworten und die relevanten Unterlagen (z.B. Screenshots zum erschwerten Kündigungsprozess, Vertragsunterlagen) hochladen.

 

Uns interessiert:

Hatten Sie schon einmal Probleme einen Vertrag zu kündigen oder eine Mitgliedschaft zu beenden, weil die Benutzeroberfläche nach Ihrer Ansicht manipulativ gestaltet war?
Sie können die Marktbeobachtung unterstützen, indem Sie relevante Unterlagen hochladen. Vor allem interessieren uns Screenshots von „Dark Patterns“, wenn es um Kündigungen von Mitgliedschaften oder Verträgen geht.
Bitte laden Sie aussagekräftige Dokumente hoch, die zur Bearbeitung Ihres Hinweises hilfreich oder notwendig sind (beispielsweise Kündigungsprozesse, Informationen zum Prozess, Aufforderungen auf der Benutzeroberfläche). Erlaubt sind bis zu 5 Dateien, maximale Gesamtgröße: 10 MB. Erlaubte Dateitypen: JPG, PNG, PDF, ZIP
Wir würden uns freuen, wenn Sie Ihre E-Mail-Adresse hinterlegen, damit wir Sie bei eventuellen Rückfragen kontaktieren können.

 
Maximal 5 Dateien möglich.
10 MB Limit.
Erlaubte Dateitypen: jpg png pdf zip.
Haben Sie Interesse an einer Beratung durch die zuständige Verbraucherzentrale in Ihrem Bundesland?
Darf Ihre Verbraucherzentrale Sie bei eventuellen Nachfragen zu dem geschilderten Fall kontaktieren?
Wenn Sie eine Beratung wünschen oder wir Sie kontaktieren dürfen, falls Rückfragen zu Ihrem geschilderten Fall bestehen, tragen Sie bitte hier Ihre Kontaktdaten ein.
Ihre Daten

 

* Pflichtfelder

 

Mit dem Absenden erkläre ich mich damit einverstanden, dass meine oben angegebenen Daten zur Bearbeitung meiner Einsendung an die zuständigen Organisationen innerhalb des Netzwerks der Verbraucherzentralen übermittelt, dort gespeichert und bearbeitet werden. Die Daten werden gespeichert, bis die Bearbeitung meines Anliegens beendet ist. Weitere Informationen zur Datenverarbeitung und zu meinen Widerspruchsmöglichkeiten finde ich in der Datenschutzerklärung.
Weiterführende Informationen
Dark Patterns sollen Nutzer:innen zu einer bestimmten Aktion bewegen. Wir zeigen, auf welche Maschen Sie achten sollten, um nicht mehr preiszugeben oder zu kaufen als gewollt.
Marktbeobachtung

Erkennen - Informieren - Handeln

Mit der Marktbeobachtung nehmen die Verbraucherzentralen und ihr Bundesverband (vzbv) den Markt unter die Lupe.
Wir analysieren Fälle, die Verbraucher uns melden und erkennen so früh strukturelle Probleme.

Helfen Sie uns mit Ihrer Beschwerde oder Ihrem Hinweis!

Hier geht´s zur
Marktbeobachtung