Bildungsangebot „Was (ver)brauchst du?“

Stand:
Der unterrichtsbegleitende Workshop bringt für Schülerinnen und Schüler im Grundschulalter aus Schleswig-Holstein den umweltfreundlichen Umgang mit natürlichen Ressourcen – von Strom und Wasser bis Lebensmittel und Abfall – näher.

Zielgruppe: Grundschulklassen (maximal 30 Kinder)

Zeitlicher Umfang: 90 Minuten (zwei Schulstunden)

Themengebiet: Nachhaltigkeit

Kosten: kostenfrei dank der Förderung der Bingo! Die Umweltlotterie

Infos zum Angebot: Neben einem Arbeitsheft für die Schüler wurde ein Wimmelbild konzipiert, auf dem Schüler entdecken können, wo sorgsam oder verschwenderisch mit den Ressourcen der Erde umgegangen wird. Die beiden Steinkäuze Mats und Mia führen die Schüler durch das Arbeitsheft. Der Workshop richtet sich an Grundschulklassen in Schleswig-Holstein und eignet sich als Ergänzung beispielsweise im Fach Sachunterricht oder für Projektwochen und -tage.

Referentinnen: Daniela Hartmann (hartmann@vzsh.de), Levke Schwanz (schwanz@vzsh.de)

 

Off
Eine Frau befragt einen älteren Herrn und hält ein Klemmbrett mit Unterlagen in der Hand

Wie können Sie sich gegenüber dem Pflegedienst verhalten?

Bei der ambulanten Pflege sind pflegebedürftige Menschen und ihre Angehörigen häufig auf die Unterstützung eines Pflegedienstes angewiesen. Die Verbraucherzentralen geben Antworten auf typische Fragen zu ambulanten Pflegeverträgen.
Hand hält rote BahnCard 25

Nach Klage der Verbraucherzentrale: Kündigungsfrist für BahnCard verkürzt

Ab sofort können Kund:innen ihre BahnCard statt sechs Wochen vier Wochen vor Ablauf der Vertragslaufzeit kündigen. Die Verbraucherzentrale Thüringen hatte die DB Fernverkehr AG wegen unzulässiger Kündigungsfristen verklagt. Dennoch will sie auch jetzt noch weiter klagen, denn dies sei nur ein Teilerfolg.

Urteil gegen Amazon: Gekauft ist gekauft

Amazon darf Kunden nach einer Kontosperrung nicht den Zugriff auf erworbene E-Books, Filme, Hörbücher und Musik verwehren. Wir helfen Betroffenen mit einem Musterbrief.