Menü

Kaver Plus s.r.o.

Stand:

Dubiose Firma versucht, für angebliche Serviceleistungen am Telefon abzukassieren.

Off

"Zahlen Sie den Betrag von 90 Euro" heißt es in dem Schreiben der Firma Kaver Plus s.r.o. - entweder gleich bar per Einschreiben oder per SEPA-Überweisung. Kassieren wollen die Absender für angebliche telefonische Serviceleistungen. Erstaunlich ist: Die Abzocker geben sich kaum Mühe, die Spuren ihrer Vergangenheit zu vertuschen. Mit nahezu identischen Formulierungen haben sie sich bereits unter den Namen "Czech Media", "Roxborough Management Inc." und "Peper United" landauf, landab einen unrühmlichen Ruf erworben. Auch weisen die Rechnungen das altbekannte Postfach 1107 der TRC Telemedia in 36094 Petersberg aus.

Aus den Schilderungen von Verbrauchern lässt sich erkennen, dass die überwiegende Mehrheit gar keinen Kontakt zu den Firmen hatte. Nur einige Wenige wurden durch verbotene Ping-Anrufe zu einem Rückruf animiert.

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung wiedergibt.

Unser Rat in solchen Fällen:
Zahlen muss nur derjenige, der am Telefon einen rechtsgültigen Vertrag geschlossen hat. Ist gar kein Vertrag zustande gekommen oder wurde er durch Täuschung untergeschoben, sollten Sie der Forderung schriftlich widersprechen. Dazu können Sie unseren Musterbrief nutzen. Wer in einem solchen Fall Zweifel hat, welche Stelle berechtigt ist, Forderungen einzuziehen, der sollte sich zunächst Nachweise vorlegen lassen.