Menü

Culpa Inkasso

Stand:

Die Culpa Inkasso GmbH mit Sitz in Stuttgart macht im Auftrag einer "Forderungsverwaltung & Management GmbH Forderungen aus einer Bestellung auf der Internetseite http://slim.com geltend.

Off

Was genau die Verbraucherin bzw. der Verbraucher gekauft haben soll, geht aus der Zahlungsaufforderung nicht hervor. Immerhin erfährt der Empfänger, dass er respektive sie im Mai 2011 Ware im Wert von 26,90 Euro bestellt haben soll.

Das Inkassounternehmen aus Stuttgart schraubt die vermeintliche Hauptforderung durch Mahnkosten nebst Zinsen sowie Inkassokosten auf stolze 152,73 Euro, zahlbar innerhalb von acht Tagen.

Der Forderung beigefügt ist eine "Rückantwort", die die Empfänger "in jedem Fall umgehend unterschrieben" zurückschicken sollen. Vorausgefüllt ist hier die erste von acht Antwortmöglichkeiten ("Die Richtigkeit der geltend gemachten Gesamtforderung wird hiermit ausdrücklich anerkannt.").

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung wiedergibt.

Unser Rat in solchen Fällen:
  • Sie müssen grundsätzlich nur dann zahlen, wenn Sie einen rechtsgültigen Vertrag geschlossen haben.
  • Haben Sie keinen Vertrag abgeschlossen oder ist er Ihnen durch Täuschung untergeschoben worden, sollten Sie der Forderung widersprechen. Dazu können Sie unseren Musterbrief verwenden.
  • Wenn Sie sich nicht sicher sind, ob die Forderung zu Recht besteht, lassen Sie sich geeignete Nachweise vorlegen.