Corona-Ärger: Schreiben Sie uns!

Eine Frau trägt eine Atemmaske und sitzt in einem Flugzeug.
Off

Die Corona-Krise ist eine große Belastung für uns alle. Neben Solidarität gegenüber Mitmenschen gibt es auch negative Begleiterscheinungen für Verbraucherinnen und Verbraucher, z. B. ausgefallene Veranstaltungen, überteuerte Produkte in Online-Shops oder falsche Versprechungen vermeintlicher Wundermittel gegen das Coronavirus.

Wir sammeln Informationen  und analysieren die Folgen der Corona-Krise für Verbraucher. So können Sie uns helfen, uns ein genaues Bild der Lage zu machen und neu entstandene Probleme oder Missstände frühzeitig zu thematisieren. Und wir werden aktiv: Wenn etwa Anbieter die Sorgen und Ängste der Verbraucher missbrauchen, gehen wir – wo immer rechtlich möglich - dagegen vor. 

Bitte berichten Sie uns Ihre Erfahrungen hier:

Über diesen Beschwerde-Melder sammeln und werten wir Hinweise zu Anbietern und Produkten aus. Bitte beachten Sie: Falls Sie zu Ihrer Nachricht eine persönliche Rückmeldung und rechtlichen Rat benötigen, machen Sie bitte einen Beratungstermin aus. Das geht ganz einfach online oder über unser landesweites Servicetelefon: 0331-98 22 999 5 (Mo-Fr, 9-18 Uhr).
Ich möchte
Thema
Um welches Unternehmen oder welchen Hersteller geht es?
Geht es um ein konkretes Produkt dieses Anbieters?
Sie können uns hier gerne den genauen Namen eines Anbieters, Unternehmens oder Produkts nennen.
Bitte laden Sie Dokumente hoch, die zur Bearbeitung Ihres Hinweises hilfreich oder notwendig sind (beispielsweise Verträge, Rechnungen, Zahlungsaufforderungen). Bei Rückfragen kontaktieren wir Sie per E-Mail. Erlaubt sind bis zu 3 Dateien, maximale Gesamtgröße: 10 MB. Erlaubte Dateitypen: JPG, PNG, PDF
Maximal 3 Dateien möglich.
10 MB Limit.
Erlaubte Dateitypen: jpg jpeg png pdf.

Ich kann mir vorstellen über meinen Fall in den Medien zu berichten, um so andere Verbraucher/innen zu warnen. Die Verbraucherzentrale Bayern darf mich hierzu anlassbezogen und unverbindlich per E-Mail kontaktieren. Diese Einwilligung gilt ab Absendung bis zum 31.12. des Folgejahres. Meine Daten dürfen so lange gespeichert werden. Die Verbraucherzentrale wird sie jedoch nie ohne mein Einverständnis an Dritte weitergeben. Diese Einwilligung kann ich jederzeit mit einer E-Mail an datenschutz@vzbayern.de widerrufen.
Wir würden Ihnen gerne, ggf. auch nachdem Ihr Anliegen bearbeitet wurde, noch interessante Informationen aus Marktbeobachtung und Verbraucherschutz zusenden, die zu Ihrem hier geschilderten Anliegen passen. Es entstehen Ihnen keine Kosten und Sie gehen keinerlei Verpflichtungen ein. Um Ihnen passende Informationen zusenden zu können, speichern wir Ihre hier eingegebenen Informationen bis zu 48 Monate. Mehr zur Datenverarbeitung und zu Ihren Widerspruchsmöglichkeiten finden Sie in der Datenschutzerklärung.

* Pflichtfelder

 

Mit dem Absenden erkläre ich mich damit einverstanden, dass meine oben angegebenen Daten zur Bearbeitung meiner Einsendung an die zuständigen Organisationen innerhalb des Netzwerks der Verbraucherzentralen übermittelt, dort gespeichert und bearbeitet werden. Die Daten werden gespeichert, bis die Bearbeitung meines Anliegens beendet ist. Weitere Informationen zur Datenverarbeitung und zu meinen Widerspruchsmöglichkeiten finde ich in der Datenschutzerklärung.